Am Mittwoch, den 25.04. besuchte der 6. Jahrgang das KinderTheaterHaus in Hannover, um sich das Stück "Bellas Briefe" anzuschauen.

In dem Stück geht es um ein Mädchen, deren Eltern sich getrennt haben. Nun hat sie auch noch ihre geliebte Puppe Bella verloren und auf der Suche nach ihr, trifft sie auf einen Mann, der Park Müll sammelt. Er erzählt, dass er Bella kennen gelernt hat und sie ihm aus aller Welt Briefe schreibt. Sie lesen sie gemeinsam und lernen sich dabei kennen. Eine Freundschaft entsteht und Bella entdeckt, dass ihr neuer Freund eine traurige Geschichte hat, da er alles, was ihn einmal glücklich machte, verloren hat.

(Foto: Gebäude: © Frank AussiekerSzene: © Mark Eichenseher)